Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse

Kurs in den Wareenkorb legen  oder  direkt anmelden

Kursnummer:
1003
Kursstatus:
Der Kurs ist frei bzw. füllt sich

Die Einführung des Computers hat mehr verändert als Geschäftsmodelle und Freizeitvergnügen. Bisherige Grenzen werden aufgelöst und durch spontane und flexible Formen ersetzt. Das wirbelt große Teile unserer Gesellschaft durcheinander und zwingt uns zu neuem Denken, Organisieren und Handeln. Alte Traditionen und Arbeitsmuster werden aufgebrochen, während neue erst langsam entstehen.
So spielt geographische Nähe für viele Prozesse eine geringere Rolle als die Geschwindigkeit der Datenübertragung. Dies gilt schon länger für Politik und Wirtschaft - und gerade jetzt merken wir, wie dieser Trend auch unseren Alltag beeinflussen kann und Nähe trotz Entfernung ermöglicht. Hierdurch entstehen nicht nur neue Möglichkeiten der Wissens- und Informationsvermittlung - zum Beispiel in Form von Onlinekursen - sondern allgemein neue Wege, Gesellschaft, Produktion, Politik und das Miteinander zu gestalten und zu koordinieren.
Krisen waren dabei schon immer Momente besonderer gesellschaftlicher Umgestaltung und der Entstehung von Neuem. Angestoßene Veränderungen können dabei wiederum selbst als Krise wahrgenommen werden - was zu Ablehnung und Abschottung führen kann. Daher ist es kein Zufall, dass im Zuge der Einschränkungen großer Teile des öffentlichen Lebens durch die Corona Pandemie auch ein verstärkter Umstieg auf digitale Technologien erfolgt ist. Es wird also höchste Zeit, sich diese Entwicklungen ein Mal genauer anzuschauen, um sich zu den noch kommenden Diskussionen eine fundierte Meinung bilden zu können.
Wenn wir diesen Transformationsprozess gemeinsam meistern wollen, ist ein Blick auf die Muster der letzten und der nächsten Gesellschaft sinnvoll und notwendig. Das gilt gerade auch für alle, die ohne Computer und Social Media aufgewachsen sind. Es gibt kaum eine Zeit, die besser dafür geeignet wäre als genau jetzt.

Termin:
Mi. 28.10.2020
Dauer:
1 Termin
Uhrzeit:
18:30 - 20:00 Uhr
Dozent(en):
Kursort(e):
Kosten:
0,00 €

Copyright © die VHS 2012