Warenkorb:  Ihr Warenkorb enthält 0 Kurse
Sie sind hier: 
 » Suche
Kapitalismus und Freiheit
Kapitalismus und Freiheit

Kurs in den Wareenkorb legen  oder  direkt anmelden

Kursnummer:
1003
Kursstatus:
Der Kurs ist frei bzw. füllt sich

Unser Wirtschaftssystem hat einen deutlich schlechteren Ruf als es verdient, - √ľberall wird ihm die Schuld f√ľr Hunger, Krieg und Elend angelastet. Er zwinge die Menschen in ein Hamsterrad und zerst√∂re die Umwelt. Wer f√ľr eine gerechte Globalisierung oder die Bedrohung unserer Lebensgrundlage k√§mpft, nennt Kapitalismus gerne als Ursache all dieser Probleme. Aber wie viel ist an dieser Behauptung dran - und was ist Kapitalismus √ľberhaupt? Welche Freiheiten haben wir erst durch dieses System erhalten, und welche Kompromisse wurden bisher daf√ľr eingegangen?

Um eine Bewertung abzugeben, an welchen Problemen die Marktwirtschaft welchen Anteil tr√§gt, gilt es zu kl√§ren, was unter Kapitalismus und Marktwirtschaft √ľberhaupt zu verstehen ist. Wenn Marktwirtschaft als System mit gesicherten Eigentumsrechten und freiem Austausch von Waren und Dienstleistungen verstanden wird, dann f√§llt auf, dass eine Vielzahl der Probleme, die wir ihr zuschreiben, gerade erst durch Ermangelung der Einhaltung dieser Prinzipien entstehen. Schlie√ülich kann Nestl√® nur was aus Brunnen pumpen, die ihm vorher irgendjemand verkauft hat - und das sind zumeist Regierungen, die diese vorher gewaltsam ihrer Bev√∂lkerung entrissen haben. solche √úberlegungen sind nicht nur wichtig, um Problemursachen richtig zu benennen und √ľber sinnvolle politische Ma√ünahmen nachzudenken, sondern auch, um eine gesunde Skepsis gegen√ľber Staaten als B√ľrgern f√ľr Recht und Ordnung zu entwickeln.

Termin:
Do. 29.11.2018
Dauer:
1 Termin
Uhrzeit:
19:00 - 20:30 Uhr
Dozent(en):
Kursort(e):
Kosten:
0,00 €

Copyright © die VHS 2012