Bildungsscheck- und Bildungsprämienberatung

Zukunft braucht Bildung – das gilt auch für die Arbeitswelt. Mit Blick auf den Fachkräftebedarf wollen sowohl Bundes- als auch Landesregierung zum lebenslangen Lernen motivieren und unterstützen die Anstrengungen zur beruflichen Weiterbildung. Der Bildungsscheck und die Bildungsprämie, beide gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, sind dafür bedeutsame Angebote für die kontinuierliche Aktualisierung und Weiterentwicklung der beruflichen Kompetenzen.


DER BILDUNGSSCHECK

Mit dem „Bildungsscheck NRW“ wird die Teilnahme an beruflicher Weiterbildung durch das Land Nordrhein-Westfalen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds mit bis zu 500 € (maximal 50 % der Weiterbildungskosten) gefördert.

Die aktuellen Zugangsbedingungen und weitere Informationen sind im Internet unter www.bildungsscheck.nrw.de oder auch www.weiterbildungsberatung.nrw zu finden.
Die Volkshochschule Bergkamen ist anerkannte Beratungsstelle für den Bildungsscheck. Bitte klären Sie in einem persönlichen Beratungstermin ihre persönliche Anspruchsberechtigung.


DIE BILDUNGSPRÄMIE

Einen Prämiengutschein aus dem Programm „Bildungsprämie – Dritte Förderphase“ des Bundes gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds können Beschäftigte, die mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind und über ein zu versteuerndes Jahreseinkommen von  20.000 € (oder 40.000 € bei Zusammenveranlagung) verfügen, erhalten. Mit dem Prämiengutschein werden 50 % der Weiterbildungskosten übernommen, maximal 500 €.
Mit dem Weiterbildungssparen wird im Vermögensbildungsgesetz (VermBG) eine Entnahme aus dem angesparten Guthaben erlaubt, um Weiterbildung auch dann zu finanzieren, wenn die Sperrfrist noch nicht abgelaufen ist. Dieser „Spargutschein“ kann mit dem Prämiengutschein kombiniert werden.

Die Förderkriterien und weitere Informationen sind im Internet unter www.bildungspraemie.info zu finden.
Die Volkshochschule Bergkamen ist anerkannte Beratungsstelle für die Bildungsprämie. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

 


Ansprechperson

Manuela Sieland-Bortz
Stellv. VHS-Leiterin
Tel.: 02307/284953
E-Mail: m.sieland-bortz@bergkamen.de